Konzept

Konzept

Die Unterrichtsgestaltung ist flexibel.

Du wirst als Teilnehmer nicht durch starre Lehrpläne getrieben,

sondern lernst anhand der Songs, die Du magst und die Dir Spass machen.

Der Gedanke da hinter ist sehr simpel:

Was man gerne tut, macht man meist auch richtig gut.

Mitgestalten ist Trumpf!

Entsprechend darfst Du Musikwünsche "mitbringen", die dann, soweit sie für den Unterricht geeignet sind, gemeinsam mit dem Dozenten erarbeitet werden.

Wie beim Eiskunstlauf:

Ohne "Pflicht" keine "Kür"

Bei allem Spass an der Sache: Gewisse Inhalte müssen vermittelt werden!

Vor diesem Hintergrund machen wir so wenig Theorie wie möglich aber so viel wie nötig.

Dabei kommt es weniger auf stures Auswendiglernen an sondern auf das Verstehen, Anwenden(-können) und wissen, was man da gerade tut.

Training als Hausaufgabe!

Der Lernerfolg ist im Wesentlichen vom Übungsaufwand abhängig. So geben viele Dozenten auch "Hausaufgaben" auf. Dabei verlieren wir aber nicht aus den Augen, dass Musik in erster Linie Hobby ist, und dass Du in Schule oder Beruf ein ordentliches Programm vor der Brust hast.

Aber auch wenn nicht explizit Übungen oder Aufgaben gestellt werden, kann regelmäßiges "Trainieren" des Gelernten nichts schaden. :-)

Musikhaus Rodenbücher, "Roadhuse-Music", Musikfachhandel und Musikschule, Markt 2, 41836 Hückelhoven, 02433-446444

Roadhouse

Musikfachhandel

Musikinstrumente zum Anfassen

Academy

Musikschule

für junge und jung gebliebene

GiS

Gigs im Schaufenster

Einmal im Monat live, in farbe und bunt!

Merch

Fanartikel für Roadies und Girlies

Noten+Bücher

Songbooks, Schulen, Infos, Magazine

RodisRoadhouse

findest Du hier:

Datenschutzerklärung          Impressum          Kontakt-Daten          eMail          WhatsApp-Kommunikation

Diese Website verwendet weitestgehend keine Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptierst Du die Verwendung von notwendigen Cookies.

Hier erfährst Du mehr unter "Datenschutzerklärung"
Akzeptieren